Der Weg in eine Weiterbildung – erst die Beratung, dann die Entscheidung für einen Bildungsgutschein

Die grieseler gmbh ist ein gemäß SGBIII/AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifizierter Bildungsträger. Wir führen in Abstimmung mit regionalen Unternehmen und der Agentur für Arbeit/Jobcenter seit vielen Jahren erfolgreich Bildungsmaßnahmen durch. Die Einbindung in ein weit reichendes Unternehmensnetzwerk ermöglicht eine gezielte Praxisorientierung der Lehrinhalte


Das ist die „formale“ Basis unserer geförderten Maßnahmen.
Ebenso wichtig wie die Zertifizierung ist jedoch unsere Haltung.
Das Team der grieseler gmbh sieht jeden Interessenten zuerst als Gesprächspartner, der einen Austausch, Informationen und auch eine Beratung zur weiteren Entwicklung der beruflichen Orientierung sucht.

Wie gehen wir vor?


Zuerst ist uns ein persönliches Gespräch wichtig. Natürlich beantworten wir auch gern viele Fragen am Telefon, doch legen wir besonderen Wert auf ein persönliches Kennenlernen.
In dem Gespräch geht es neben den Kursinhalten und Rahmenbedingungen vor allem um einen Abgleich der Erwartungen und die Klärung der Voraussetzungen.
Bei der Gelegenheit erhalten die Interessenten einen Eindruck über die Atmosphäre im Haus, die Erreichbarkeit und lernen die zukünftigen Ansprechpartner kennen.

Aus unserer Sicht als Bildungsträger erfolgt in diesem Gespräch auch die sogenannte „Eignungsfeststellung“. Liegen die Voraussetzungen vor, an der sogenannten „Externenprüfung zum/r staatlich geprüften Erzieher/in“ teilzunehmen? Verfügt der Interessent bereits über das notwendige Praktikum vor dem Start der Praxisqualifizierung zur „Betreuungskraft“? Das sind die Fakten, doch freuen wir uns auch darüber, unser „Gegenüber“ ein wenig kennen zu lernen und einen Eindruck zu bekommen, welche Fragen und Themen gerade im Raum stehen. Unsere Gespräche sind immer individuell und vor allem vertraulich.

Wenn sich ein Interessent für eine unserer Maßnahmen entscheidet, kann der „Bildungsgutschein“ oder „Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein“, den der sogenannte „Kostenträger“ ausstellt (meist die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, aber auch der Rentenversicherer), bei uns eingereicht werden.

Wenn Sie sich weiterbilden wollen, gibt es viele Möglichkeiten der Unterstützung und finanziellen Förderung.

Link:
https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/foerderung-berufliche-weiterbildung